Draschka (4 .Ring)

anderes NG:

sehr hohe Chancen, daß man krank wird (Krankheitsstufen ungefähr doppelt so hoch)
- Insekten kommen damit irgendwie klar.
Info erworben: Krankheiten ~ St.15-25 Risiko ca. 10% pro Woche
es gibt natürliche Vorkommen an Bleifeldern (z.B. Blüten, ...)
Teleportziele funktionieren äußerst unzuverlässig (die Ziele können wohl umgebogen werden, z.B. so daß man dann in nem Tempel rauskommt)

Die Hauptbevölkerung wird durch intelligente (!) Insekten gestellt.
Die Insekten haben trotz ihrer Intelligenz in der Mehrheit wohl die normale Größe (gibt aber wohl auch größere).
Bienen: Stachel ist NG-Waffe, 1W200 SP-Gift St.25, haben Bleifelder (aus natürlichen Vorkommen ?), sind militärisch organisiert, sind die dominierende Spezies
Libellen: NG-Waffe, bewirken Hypnose durch ihren Flug
Hornissen: NG-Stachel, Todesgift St.30 (Tod in 1 Sek.)
Ameisen: haben ein Lähmgift entwickelt, es gibt Explosiv-Ameisen (z.B. NG-Explosion wenn man einen Zerklatscht)
Mücken: NG-Stachel, können Leute durch ihren Stich kontrollieren

Lord:

Bienenkönigin

bekannte Siedlungen:

Hauptstadt (Bienen)
Ausgang zu Aid Fahiz: Mücken
Ausgang zu Sarrasund: Ameisen
Ausgang zu Mehillion: Hornissen
Ausgang zu Ossilag: Libellen

Lizenzen:

es gibt wohl die Möglichkeit für 500kGM einen Führer anzuheuern der einen ziemlich sicher durch das Land bringt.
Kosten schließen die Lizenzen ein. - Reisedauer ca. 2-3 Wochen
ohne Führer liegt die Reisedauer möglicherweise bei ca. 2 Monaten

zu erwerbende Fähigkeit:

für 12Lk: 1*/T 50% RS:2 und Immunität gegen Stachel (Dauer: 6h) Prüfung: man muß der Bienenkönigin einen Gefallen tun

Edelsteinsorte: Opal

Götter:

Bienengott, Mückengott, Ameisengott, Hornissengott, Libellengott

Begegnungen:

Teleportziele:

Am Rande:

Karte