25.8.2002 - Spielzeit: 6.4.598

(aus Jassars Sicht)

ein kurzer abriss, was am sonntag bei al qadim so alles passiert ist und was wir gemacht haben....

Berater und Protektoren:
als erstes hat sich Jassar mit seinem Berater unterhalten, wie er die Situation zwischen uns und dem Marid-Lord einschätzt, allerdings gab es dort auch keine neuen Auskünfte als bei Jamal.(Wir bewegen uns auf rechtlichem Glatteis und er Lord wird das sicher nicht so auf sich sitzen lassen.. bla bla bla)
Alawar und Najib sind beide zu ihren Protektoren gegangen um sich dort zu informieren:
Alawar´s Lord meinte, er hält sich komplett raus aus der Angelegenheit und er wird uns auch nicht informieren, falls er andere Lord offiziell Klage gegen uns einreicht. Ausserdem sind wir (Ausnahme Alawar) nicht bei ihm willkommen.
Najib war da schon etwas erfolgreicher. Sein Lord steht voll hinter uns. „wer den Kampf gewinnt darf auch die Beute sein nennen“ Wir haben dann auch Vertrag mit dem Lord geschlossen: Er gewährt uns seine Unterstützung und schützt uns, falls wir von Marids und /oder dem Lord angegriffen werden. Bezahlung 1 Götterwunsch für je 5 Marids ( für den Lord selbst: zählt wie 18 Marids) ein Götterwunsch ist bereits bezahlt. Des weiteren hat der Lord auf unsere Kosten einen Götterwunsch gesprochen, dass er rechzeitig informiert wird, wenn wir von Marids und/oder dem Lord Fahad al Nahif angegriffen werden um uns zu unterstützen. Konditionen bei dem Kampf: seine Efretis kümmern sich ausschliesslich um die Marids und streichen auch nur diese Beute ein. (wir sind davon ausgegangen, dass wahrscheinlich der Lord zuschlagen wird, wenn wir sowieso noch mit einer dritten Partei im Klinsch sind ; diese Beute gehört ausschliesslich uns und die Beute der Marids ausschliesslich den Efretis.) Allerdings gilt er Vertrag nur unter der Premisse, dass wir nicht von einem Genie-Gericht rechtskräftig verurteilt sind, oder eine Zwangsvorladung auf allen Ebenen verhängt worden ist. Bereits geleistete Zahlungen sind dann hinfällig, allerdings werden wir von ihm darüber informiert. Soweit zu unserer Absicherung gegen die physischen Attacken. Desweiteren haben wir durch Abstimmung beschlossen uns auch mit Götter-wünschen gegen Informationssuche zu schützen. Durch Zufall gab es im Najm-Tempel das Angebot für drei Götterwünsche zu einem Preis von insgesamt 300.000 GM sofort zu sprechen. Dieses Angebot sind wir auch eingegangen. Zwei Götterwünsche sind für info-block und einer für die Benachrichtigung wenn jemand Information über uns einholt draufgegangen.

Noch kurz zu weiteren Ausgaben aus der Gruppenkasse :
Wir haben dem Handelshaus 100.000 GM gezahlt für die bergungs-recht. (Soll waren eigentlich nur 75.000GM)
Gruppenkasse ist nun: .......... ganz ganz leer. Alle Ausgaben und Vertragsabschlüsse sind übrigens über einfache Mehrheitsbeschlüsse gelaufen. Aber das war immer noch nicht alles.....

Mampf hat seinen NG-Aussehen und seine Seele für den Götterwunsch verkauft (Skorpion-Wunsch) gegen Gold. Dafür sind auch zwei von Eldoras' Fragen hops gegangen, (erste ob er den Wunsch gesprochen hat und somit seine seele verkauft hat –ja- und die zweite ob uns akut deswegen gefahr droht –nein-. )

So nun gibt’s noch zwei Punkte vom letzten Abend. Das Handelshaus ist noch mal an uns heran getreten und einen Auftrag vorgeschlagen. „die Liga der roten Perle“ (Vereinigung von 4-10 Handelshäuser aus den Perlenstädten) braucht Unterstützung bei dem Kampf gegen Piraten und Marids. Wir haben sie erst mal eingeladen um genaueres zu besprechen.

Und wir waren zum ersten mal beim Kalifen der Helavi um ein Angebot einzuholen für den Einkauf von items

in Angebot einzuholen für den Einkauf von items